Adresse für Facebook Seite erstellen

Bitte beachten Sie:

Bitte nutzen Sie für Ihre Werbeschild die kurze Adresse ihrer Facebook Seite. Dies ist in der Regel die Domain facebook.com in Verbindung mit ihrem Nutzernamen.  Wenn Sie noch keine kurze Adresse für ihre Facebook Fanpage haben, finden Sie auf unserer Seite eine Anleitung. Diese Vanity URL, von Facebook als Nutzername bezeichnet, gemeint ist folgender Adressteil der Seite: facebook.com/nutzername

Gut geeignet sind:

  • facebook.com/ihr-seiten-name oder
  • facebook.com/nutzername

 

Nicht gut geeignet:

  • https://de-de.facebook.com/pages/ihr-seiten-name/208021822624227
  • facebook.com/pages/ihr-seiten-name/208021822624227
  • http://www.facebook.com/vorname.nachname?ref=tn_tnmn

 

Bitte überprüfen Sie auch die Adresse in Ihrem Browser.
Der QR Code wird auf Basis ihrer Angaben automatisch erstellt. Wir können die von Ihnen angegebenen Links nicht mehr testen!

 

Optimierte URL für Facebook-Page

User die auf Facebook eine Seite, ein Profil oder eine Gruppe einrichten, erhalten eine relativ komplizierte URL, die nur schwer zu merken ist (z.B. https://de-de.facebook.com/pages/ihr-seiten-name/208021822624227). Damit Seiten und Profile besser im Gedächtnis bleiben hat Facebook seit  2009 die sogenannten „Facebook Usernames“ eingeführt. Das heißt, aus https://de-de.facebook.com/pages/ihr-seiten-name/208021822624227, kann man nun facebook.com/ihr-seiten-name machen.

Ein Administrator kann die “sprechende” URL – gemein ist der Nutzername einer Facebook-Seite – anlegen. Dies muss nicht beim ersten Erstellen der Facebook Seite erledigt werden und auch nicht bei der erstmaligen Veröffentlichung, sondern kann später nachgeholt werden.

Erst nachdem man auf seiner Seite oder Profil einen Username (Vanity URL) festlegt, erhält man eine deutlich kürzere und einprägsame URL.

Facebook Kurz-URL - Wieso ist das so interessant?

Das ist insbesondere für Unternehmen eine deutliche Verbesserung der Marketingstrategie. Zum einen ist eine kürzere URL für potenzielle Kunden schneller greifbar, das heißt, die Seite wird häufiger besucht.  Und zum anderen lassen sich optimierte URLs besser auf Werbematerial oder in Email-Signaturen platzieren.  Das Medium Facebook kann also deutlich erfolgreicher als Werbeplattform genutzt werden.

Wie geht das und was ist zu beachten?

Wie kann man die Internetadresse der Facebook Seite individuell gestalten bzw. optimieren? Man kann die Internetadresse für die Chronik oder die Facebook-Seite individuell gestalten, indem man einen eigenen Nutzernamen wählt. Der ist  erhältlich unter: http://www.facebook.com/username.

Entweder stimmt man den von Facebook vorgeschlagenen Namen zu oder erstellst einen neuen Namen. Mit dem Test Verfügbarkeit prüfen, wird einem angezeigt, ob der gewünschte Nutzername verfügbar ist. Wenn ja, nur noch Bestätigen, um der Auswahl zu zustimmen. Nun ist die neue URL verfügbar und kann an Dritte bekannt gemacht werden.

Welche Richtlinien gelten bei der Erstellung eines individuellen Nutzernamens?

Hier einige Hinweise zur Erstellung eigener Nutzernamen:

  • Man kann  keinen Nutzernamen beanspruchen, der schon verwendet wird.
  • Der Nutzername sollte den echten Namen oder dem Namen des Unternehmens oder des Nutzers, den die Seite repräsentiert, so ähnlich wie möglich sein (z. B. Hans.Schmidt, Facebook).
  • Einen Nutzernamen wählen, mit dem man auf Dauer zufrieden bist
  • Nutzernamen sind nicht übertragbar und eine Änderung ist nur einmal möglich.
  • Nutzernamen dürfen nur alphanumerische Zeichen (A-Z, 0-9) oder einen Punkt („.“) enthalten.
  • Punkte („.“) und Großschreibung werden bei der Unterscheidung von Nutzernamen nicht berücksichtigt. So sind beispielsweise „antonschmitt55“ und „anton.schmitt.55“ der gleiche Nutzername.
  • Nutzernamen müssen mindestens fünf Zeichen lang sein und dürfen keine generischen Begriffe enthalten. (Ausnahmen gelten für Unternehmen die entsprechend mit Facebook verhandeln, z.B. Audi, BMW usw.)
  • Der Nutzername muss der Erklärung der Rechte und Pflichten von Facebook entsprechen.
  • Früher gab es die Regel, dass die Seite mindestens 25 Menschen als Freunde haben musste. Diese Regel ist kann zutreffen, wenn Sie mehrere Seiten betreiben. Alle User die erstmalig eine Seite anlegen, können sofort eine URL vergeben. Wer jedoch von seinem Profil aus viele Seiten betreiben möchte, muss ab dem 2. Mal eine Mindestzahl an Fans vorweisen können, die Hürde sind 25 Fans. (Offizielle Facebook Hilfe:https://www.facebook.com/help/409473442437047/; )

 

 

Wo finde ich die Einstellungen?

Gehen Sie in auf ihre Facebook Fanpage und klicken auf "Seiteninfo bearbeiten".

Unter dem Punkt "Adresse der Seite" können Sie ihren Usernamen vergeben.

 

Wir produzieren in Deutschland